Erfahrungen mit Medien

Datensicherung

Stand: 24.2.2012, Änderungen in roter Schrift

Datensicherung

Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung. Die wichtigsten Dateien, die es auf dem PC gibt, sind die, die man selbst erstellt hat. Diese Daten sind einmalig und nur auf ihrem PC vorhanden. Gehen sie verloren, ist unter Umständen die Arbeit von Monaten verloren. Machen Sie mindestens 1 x pro Monat eine Sicherung dieser Daten.

Sichern sie die Daten außerhalb des PCs. Falls der PC beschädigt oder gestohlen wird, sind die Daten auf dem PC nicht sicher.

Geeignete Speichermedien sind:

  • USB-Stick
  • CDs oder DVDs
  • Externe Festplatten (Kaufen Sie eine externe Festplatte!!)

Wenn Sie auf einer externen Festplatte Daten sichern, trennen sie nach der Datensicherung die Platte wieder vom PC. Eine externe Platte, die dauerhaft mit dem PC verbunden ist, ist für Schäden ebenso anfällig wie der PC selbst.

Trennen Sie die externe Festplatte oder den USB-Stick erst dann vom PC, wenn der Computer komplett ausgeschaltet ist.

Wie mache ich die Datensicherung?

Unter Windows XP, Vista und Windows 7 gibt es mitgelieferte Programme, mit denen man eine Datensicherung anlegen kann.

Datensicherung Windows XP

Suchen sie im Ordner Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme nach einem Programm „Sicherungsprogramm“ und starten sie es per Doppelklick.

Wenn das Programm im Ordner „Systemprogramme“ nicht vorhanden ist, brauchen sie ihre CD mit Windows XP. Wenn sie unsicher sind, fragen sie im Bekanntenkreis nach Hilfe. Es ist besser, nach Hilfe zu fragen als sich stundenlang vergeblich zu beschäftigen.

Legen sie die CD in das CD-Laufwerk. Klicken sie auf dem „Arbeitsplatz“ das CD-Laufwerk mit der rechten Maustaste an und wählen sie aus dem Kontextmenü „öffnen“.

Suchen sie auf der CD den Ordner VALUEADD\\MSFT\\NTBACKUP

Im Ordner finden sie die Datei: „NTBACKUP.MSI“

Klicken sie diese Datei doppelt an, und das Programm wird im Ordner Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme automatisch installiert.

Wenn sie jetzt die Datei „Sicherungsprogramm“ starten, können sie dort auswählen, welche Dateien sie sichern möchten.

Eine ausführliche Anleitung zu diesem Thema finden sie auf der offiziellen Seite der Firma Microsoft:

Datensicherung mit Windows XP

Datensicherung mit Vista und Windows 7

Bei diesen Programmen ist das Programm zur Datensicherung bereits aufgespielt. Sie finden es in der Systemsteuerung.

Klicken sie links unten auf das Windows-Symbol und geben sie im Suchfeld „sichern“ ein.

Sichern und Wiederherstellen

Sichern und Wiederherstellen

Ganz oben in dieser Liste steht dann „Sichern und Wiederherstellen“ . Klicken sie diesen Eintrag einmal an und das Programm startet.

Haben sie einen Computer mit Windows 7 als Betriebssystem, haben sie zwei Möglichkeiten. Sie können nur die Dinge sichern, die sie selbst auf dem PC gespeichert haben, und sie können den gesamten PC mit allen Einstellungen sichern. Machen sie auf jeden Fall eine Sicherung der gespeicherten Dateien. Wenn sie auch alle Programme und Einstellungen sichern möchten, machen sie auch die zweite angebotene Sicherung.

Eine ausführliche Anleitung, wie diese Datensicherung gemacht werden kann, finden Sie auf der offiziellen Microsoftseite:

Datensicherung mit Windows Vista

Datensicherung mit Windows 7

Systemwiederherstellung

Durch Schädlinge oder selbst installierte Programme oder durch Arbeiten am PC kann der Computer so verstellt werden, dass er nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Die Systemwiederherstellung bietet die Möglichkeit, den Computer wieder so herzustellen, wie er vorher war.

Anleitung Systemwiederherstellung für XP

Anleitung Systemwiederherstellung Vista

Anleitung Systemwiederherstellungspunkt erstellen Windows 7

Bei computerbild.de finden Sie das kostenfreie Programm „Quick Restore Maker v2“. Mit diesem Programm kann man einen Wiederherstellungspunkt einfach per Doppelklick erzeugen. (Anleitung und Download)

Falls es Probleme gibt, schreiben sie einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Print Friendly

2 Kommentare

  1. wolf-dieter wolf-dieter
    2. Oktober 2010    

    Hallo Karlheinz,

    gutes Gelingen und falls es hängt, schreib einfach einen Kommentar.

  2. 29. September 2010    

    😉 vielen Dank ich versuche mein Glück

Schreibe einen Kommentar