Erfahrungen mit Medien

Fragen

Auf dieser Seite können Sie allgemeine Fragen stellen. Schreiben Sie einfach einen Kommentar und fragen Sie zu den Themen, die hier diskutiert werden.

Print Friendly

10 Kommentare

  1. Dagmar Dagmar
    11. Januar 2015    

    Moin Wolf-Dieter,

    o, da habe ich ja zu tun. Mal seh’n, ob ich heute noch dazu komme, ich danke dir schon mal dafür.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir

    Dagmar und danke, danke, danke

  2. wolf-dieter wolf-dieter
    10. Januar 2015    

    Hier noch ein Link mit ausführlichen Infos zum Einbinden, speziell auch zu WordPress:
    http://www.favinator.de/hilfe

  3. wolf-dieter wolf-dieter
    10. Januar 2015    

    Jetzt habe ich es verstanden. Ich dachte, es geht um ein Bild hier auf der Seite. Ein Favicon lässt sich auch online erstellen:
    http://favicon-generator.org/
    oder hier werden fünf Seiten zum Thema vorgestellt:
    http://www.drweb.de/

    Anschließend muss die Datei favicon.ico im Stammverzeichnis deiner Seite gespeichert werden. Also direkt unter „/“.

    Oder du bindest es per Code im Header deiner Seite ein. Viel Erfolg dabei.

  4. Dagmar Dagmar
    9. Januar 2015    

    Upps, ich dachte, du bist zum Skiefahren in den Bergen. Hii Wolf-Dieter

    Siehst du, und aus diese Grunde habe ich die Frage nicht den Stammtischlern gestellt, weil ich dachte, w i r verstehen uns auf Anhieb. 🙂

    Wichtige Lesezeichen oder Links ziehe ich gerne in die Favoritenleiste, Rechtsklick drauf, Eigenschaften und lösche den Namen, dann bleibt nur noch das Icon zurück auf der Favoritenleisten. Das Wort weiß ich von dir, ja, ich bin eine aufmerksame Schülerin! Es gibt aber Links, die dieses Bildchen nicht haben, Film-Medien hat dank meiner Bitte jetzt auch eins, dreifarbig. Inzwischen habe ich gelesen, dass diese Bildchen auch Vorschaubild oder Favicon heißen.
    In den Tutorials, die ich gefunden habe, muss man so ein Bildchen selbst erstellen, uffh! Wenn es so schwierig ist, lass‘ ich es lieber.
    Ein Bild lässt sich hier nicht einfügen?

    Ich brauche das Jahr immer auf einen Blick. Dieses Mal war man großzügiger, ich könne mir soviel Kalender mitnehmen, wie ich wolle. Das nahm ich ernst. 🙂

  5. wolf-dieter wolf-dieter
    7. Januar 2015    

    Liebe Dagmar,

    auch dir ein gutes Neues Jahr und herzlichen Dank für den schönen Kalender. Ich verstehe nicht ganz, was du meinst mit de nIcons und dem Link, hast Du ein Beispiel? lg

  6. Dagmar Dagmar
    5. Januar 2015    

    Hiii Wolf-Dieter,

    erstmal ein gesundes neues Jahr dir und deiner Familie.

    …und gleich habe ich wieder eine Frage an dich, und zwar möchte ich wissen, wie man die Icons an einen Link bekommt, so wie du es hier bei dieser Seite schon gemacht hast. Mit einem Link wäre ich schon zufrieden. Ich habe bei Google nix gefunden, da gab es nur die für die Ordner.
    Den Jahreskalender habe ich dir vor die Tür gelegt. Unsere Treffen bei Frau K. haben wir wieder aufgenommen.

  7. wolf-dieter wolf-dieter
    8. September 2014    

    Na, dann viel Spaß beim Löschen und Wiederherstellen. 😉

  8. Dagmar Dagmar
    6. September 2014    

    Hi Wolf-Dieter,

    das ist ja ein tolles Programm. Mit ein paar Klicks war alles gerettet und was ich ganz toll finde, ist, wenn ich einen Rechtsklick auf den Papierkorb mache, steht dort: „Nach gelöschten Dateien suchen.“ Ich bin eine Weltmeisterin im Löschen und kann mich ja jetzt „austoben“.

    Danke, danke, danke

    Herzliche Grüße

    Dagmar

  9. wolf-dieter wolf-dieter
    5. September 2014    

    Also ich kenne das kostenfreie Recuva, mit dem ich schon erfolgreich war. Gibt es hier bei computerbild.de: http://www.computerbild.de/download/Recuva-430405.html

    Power Data Recovery gibt es auch bei Computerbild unter folgender Adresse:
    http://www.computerbild.de/download/Power-Data-Recovery-915942.html

    Ich kenne das Programme allerdings nicht. Manche Programme finden auch nur was und erst die Kaufversion kann es retten. Recuva ist kostenfrei.

    Gute Tipps zum Thema gibt es hier:
    http://www.pc-magazin.de/ratgeber/dateien-wiederherstellen-so-gehts-1464547.html

    Viel Erfolg beim Retten der Bilder!!

  10. Dagmar Dagmar
    4. September 2014    

    Hallo lieber Wolf-Dieter,

    ich brauche dich mal wieder:

    Ich habe aus Versehen auf meiner Kamera etwas Wichtiges gelöscht. Habe es zuerst mit Windows Recovery (tolles, leichtes Programm) und dann mit dem kostenlosen Programm „Power Data Recovery“ es versucht. Beide haben alles gefunden, aber am Schluss wurde ich von beiden zur Kasse gebeten.
    Kannst du mir einen Link schicken, wo dieses Programm wirklich kostenlos und auf DEUTSCH ist; denn das passiert mir bestimmt nieeee mehr. 🙂

    Ich danke dir schon mal im Voraus; denn DU bist – wie schon so oft – mein Retter in der Not.

    Ich grüße dich ganz herzlich

    Dagmar

Schreibe einen Kommentar