Erfahrungen mit Medien

Mit Virustotal Dateien und Internetseiten prüfen

Virustotal.com ist eine Internetseite, mit deren Hilfe man Dateien und Internetseiten überprüfen kann, ob sie von Viren befallen sind. Die Nutzung der Seite ist kostenfrei.

Edit: Die Bilder zeigen virustotal mit englischem Text. Als ich heute die Seite aufgerufen habe, waren die Texte auf deutsch.

1. Überprüfen einer Internetseite

Der Seite virustotal.com aufrufen, das sieht dann so aus:

 

Virustotal

Virustotal

Den gelb markierten Eintrag „scan a Url“ anklicken.

Dann sieht die Seite so aus:

Virustotal-URL

Virustotal-URL

In das Feld neben „Enter URL“ die Internetadresse eingeben, die überprüft werden soll und anschließend den Schalter „Scan it!“ anklicken.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten.

A

Entweder die Seite wurde schon von einer anderen Person überprüft, dann sieht das Ergebnis so aus:

Virustotal-Scanergebnis

Virustotal-Scanergebnis

Wichtig ist der gelb markierte Eintrag:

Detection ratio: 0/30

Die erste Zahl, hier die „0“ gibt an, wie viele Schädlinge beim vorherigen Untersuchen der Seite gefunden wurden, in unserem Beispiel 0, also kein Fund.

Die zweite Zahl gibt an, wie viele Antivirenprogramme die Seite untersucht haben, in unserem Beispiel „30“.

Trotz der sorgfältigen Analyse kann es vorkommen, dass die untersuchte Seite Schädlinge enthält, die im Augenblick noch von keinem Antivirenprogramm entdeckt werden. Die Aussage ist also keine Garantieerklärung, dass die Seite virenfrei ist, sondern eine aktuelle Einschätzung der Lage!!

B

Die Seite wird jetzt zum ersten Mal überprüft, dann sieht das Ergebnis so aus:

Virustotal-Neue URL

Virustotal-Neue URL

Wichtig ist die rechte Spalte mit den Einträgen, die hier gelb markiert sind. Steht dort – wie hier – „Clean site“ heißt das, dass das Antivirenprogramm, das vorne in der Spalte steht, keine Viren gefunden hat. Wie bereits gesagt: Die Aussage ist keine Garantie, dass die Seite keine Viren enthält.

 

2 Eine Datei auf dem eigenen Computer auf Virenbefall überprüfen

Die Seite virustotal.com aufrufen, das sieht dann so aus:

Virustotal-Datei untersuchen

Virustotal-Datei untersuchen

Den gelb markierten Schalter „Choose File“ anklicken, und die Datei auf der Festplatte suchen, die untersucht werden soll.

In diesem Beispiel heißt die Datei „zerkratzte Cd“. Die Datei anklicken und  dann „öffnen“ klicken. Dadurch wird die Datei nicht geöffnet, sondern ausgewählt.

Virustotal-Datei auswählen

Virustotal-Datei auswählen

Anschließend die Datei mit einem Klick auf „Scan it“ untersuchen lassen.

Virustotal-Datei Scan starten

Virustotal-Datei Scan starten

Auf der nächsten Seite erscheinen die Ergebnisse. Es kann etwas dauern, bis die Ergebnisse angezeigt werden:

Virustotal-Datei Scan Ergebnisse

Virustotal-Datei Scan Ergebnisse

In der Spalte „Result“ zeigt ein Strich „-“ an, dass keine Viren gefunden wurden. Steht da ein Eintrag, ist die Datei befallen.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. klaus klaus
    27. November 2012    

    Danke für denTipp, meine Frage noch…..