Erfahrungen mit Medien

Werbung blockieren: Adblock Plus

Auf vielen Internetseiten gibt es Werbung. Für den Seitenbetreiber ist das eine Möglichkeit, um mit seiner Seite Geld zu verdienen. Das ist an sich weder verwerflich noch weiter störend. Auf manchen Internetseiten wird so intensiv Werbung eingesetzt, dass es schon lästig ist.

Wer mit Firefox im Internet unterwegs ist, kann eine kostenlose Erweiterung im Firefox installieren, die die Werbung automatisch blockiert.

Hier eine kleine Anleitung, wie man dabei vorgehen muss.

Zunächst braucht man den Browser Firefox, den man auf der offiziellen Firefox-Seite herunterladen kann und anschließend installieren muss.

Dann mit Firefox die Seite aufrufen, um Adblock Plus zu installieren:
Adblock Plus (bitte anklicken.)

Dann den grünen Schalter „Add to Firefox“ anklicken:

Adblock Plus

Adblock Plus

Dann erscheint eine Warnmeldung, dass man nur Programme aus vertrauenswürdigen Quellen installieren soll. Da die Seite vertrauenswürdig ist, den Schalter „Installieren“ anklicken:

Vertrauenswuerdige Seite

Vertrauenswuerdige Seite

Anschließend erscheint am oberen Rand der Seite der Hinweis, dass jetzt Firefox neu gestartet werden muss:

Neustart

Neustart

Wenn Firefox neu gestartet ist, gibt es jetzt oben rechts ein neues Symbol: Ein rotes Stoppschild mit der Beschriftung ABP:

Neues Symbol

Neues Symbol

Direkt neben dem Symbol ist ein kleiner schwarzer Pfeil, der nach unten zeigt. Den Pfeil einmal mit links anklicken, dann sieht es so aus:

Menue Einstellungen

Menue Einstellungen

Dann auf „Einstellungen“ klicken und anschließend auf „Filter“ klicken, dann geht es so weiter:

Filterabonnement

Filterabonnement

Hier kann – und sollte man – kostenlose Abonnements zu Adblock Plus hinzufügen. Dann erhält das Programm regelmäßig Informationen  zum Ausblenden unerwünschter Werbung.

Einfach den Eintrag „Filterabonnement hinzufügen“ anklicken und „Filter von Dr. Evil“ auswählen und mit „Filterabonnement hinzufügen“ bestätigen.

Dann den Vorgang wiederholen und das Abonnement von „Easy List Germany“ hinzufügen.

Hier das Schaubild dazu:

Filter Dr Evil

Filter Dr Evil

Viel Spass beim Surfen!

Auf der Seite adblockplus.org findet man eine sehr gute Erklärung, wie man mit dem Programm arbeitet und z.B. eigene Filter hinzufügt.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. wolf-dieter wolf-dieter
    16. Dezember 2010    

    Eine Erklärung, wie man mit eigener Hand Werbebanner und Flashanimationen mit diesem Programm blockieren kann, gibt es hier: adblockplus.org/de/faq

  2. wolf-dieter wolf-dieter
    29. November 2010    

    Adblock Plus hat bislang mehr als 100 Millionen Downloads erreicht, wie in einem aktuellen Artikel auf der Seite pro-linux.de zu lesen steht.