Erfahrungen mit Medien

VTzilla – sicherer Surfen

VTzilla ist ein kostenloses Plugin (= Erweiterung) für den Firefox. Damit kann man Dateien, bevor man sie herunterlädt und Internetseiten, bevor man sie besucht, auf Virenbefall überprüfen.

VTzilla kann hier heruntergeladen werden. Eine Anleitung, wie das kleine Programm installiert und benutzt wird, gibt es ebenfalls dort. Aktuell ist die Anleitung nur auf englisch verfügbar. Deswegen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Schritte:

1. Besuche diese Seite mit Firefox: virustotal.com

2. Klicke den Eintrag: „VTzilla Firefox Plugin“ mit links an.

3. Am oberen Rand der Seite erscheint eine Warnmeldung:

Warneldung Firefox Plugin-Installation

Warnmeldung Firefox Plugin-Installation

4. Erlaube virustotal.com die Installation durch einen Klick auf „Erlauben“

5. Bestätige die Installation durch einen Klick auf „Installieren“ im nächsten Fenster:

Firefox Plugin-Installation erlauben

Firefox Plugin-Installation erlauben

6. Im nächsten Fenster den Schalter anklicken „Firefox neu starten“

7. Im Browser-Fenster gibt es oben jetzt ein neues Teil, eine sog. Browsertoolbar, die so aussieht:

Virustotaltoolbar

Virustotaltoolbar

Diese Toolbar braucht man nicht und man kann sie ganz einfach ausblenden. Dazu rechts neben der Toolbar einmal mit der rechten Maustaste klicken. Es erscheint folgendes Fenster:

Kontextmenü Browser

Kontextmenü Browser

In diesem Fenster einmal mit links den Eintrag „VirusTotal Toolbar“ anklicken und das Häkchen davor verschwindet. Jetzt wird sie auch nicht mehr angezeigt.

8. Das Programm kann jetzt verwendet werden.

9. Um zu überprüfen, ob ein Link auf eine verdächtige Seite führt, den Link mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü den Eintrag „Scan with VirusTotal“ anklicken:

Kontextmenü Browserfenster

Kontextmenü Browserfenster

Es öffnet sich automatisch ein neuer Tab und die Seite wird auf Schädlinge hin untersucht. Das kann einen Moment dauern, da viele Leute diesen Dienst nutzen.

Wichtig ist die rechte Spalte in der Tabelle, die man jetzt sieht. Die Spalte heißt „Result“. Hier sieht man die Ergebnisse der Überprüfung. Steht da ein „-„, heißt das, dass kein Schadensprogramm gefunden wurde. Steht etwas darin, sollte man die Seite besser nicht besuchen oder das Ergebnis sich genauer anschauen. Die Seite wird von mehreren Programmen überprüft, deswegen gibt es auch viele Einträge in der Tabelle.

10. Um eine Datei vor dem Herunterladen auf Virenbefall zu überprüfen, die Datei anklicken. Es erscheint z.B. folgende Meldung

Fenster beim Herunterladen

Fenster beim Herunterladen

Auf „Scan with VirusTotal“ klicken und  die Datei wird in einem neuen Tab auf Viren geprüft und man sieht, ob die Datei und die Seite als unbedenklich eingestuft wird. Dann steht in der Spalte „Result“: Clean Site.

Das Programm ersetzt kein Antivirenprogramm auf dem eigenen PC, sondern es ergänzt es.

Bei Fragen und Anregungen einfach einen Kommentar hinterlassen

Print Friendly