Erfahrungen mit Medien

Anmelden bei Google

Im Blog „gertis-pc-tipps.de“ gibt es eine schöne Anleitung, wie man sich bei Google ein kostenfreies Konto anlegen kann. Nach der erfolgreichen Einrichtung kann man z.B. die Funktionen Google „Kalender“ sowie „Texte und Tabellen“ kostenfrei nutzen. Der Begriff „Konto“ ist etwas irreführend, da es hier nicht ums Geld geht.

Wenn man erneut auf sein Google-Konto zugreifen will, klickt man auf der Google-Seite rechts oben in der Ecke auf „Anmelden“.

Anmelden bei Google

Anmelden bei Google

Auf der nächsten Seite gibt man dann die Emailadresse und das Passwort ein – fertig.

Anmelden bei Google - 2

Anmelden bei Google - 2

Eine ausführliche Anleitung zu Google Mail findet man hier:
blog.tim-bormann.de/google-mail.html.

Mit Google Wave kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen und übers Internet zusammenarbeiten:
wave.google.com

Google Wave funktioniert im Internet Explorer nur nach der Installation eines zusätzlichen Programms mit dem Namen „Google Chrome Frame“. Wenn man zum ersten Mal die Seite wave.google.com besucht, wird man zur Installation aufgefordert. Das Programm ist natürlich kostenfrei. Im Browser Firefox ab Version 3.5 braucht man kein zusätzliches Programm zu installieren. Auch mit dem Browser „Google Chrome“ klappt es ohne Zusatzprogramm.

Print Friendly, PDF & Email