Erfahrungen mit Medien

Sicher Einkaufen

Auf der Internetseite des WDRs findet man aktuelle Empfehlungen zum sicheren Einkaufen im Internet.

Falls keine Ware geliefert wird, gilt folgende Empfehlung:

Wer im Voraus bezahlt und keine Ware erhalten hat, sollte im ersten Schritt den Händler auffordern, das Geld zurückzuzahlen. Funktioniert das nicht, bietet sich ein gerichtliches Mahnverfahren an. Das beantragt man mit einem Formular beim zuständigen Mahngericht. (ebd.)

Im Mediaarchiv des WDR kann man für die nächsten Tage sich die Fernsehsendung zu diesem Thema kostenfrei herunterladen.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. wolf-dieter wolf-dieter
    2. Oktober 2009    

    Aktuell gibt es auf der Seite des SWR auch Informationen zum sicheren Enkaufen und Warnungen vor den sog. Abofallen im Netz.

  2. E.Schorr E.Schorr
    7. Mai 2009    

    Ich getraue mich nicht etwas in Internet zu kaufen