Erfahrungen mit Medien

Mit mehreren Fenstern arbeiten

Wenn man mehrere Programme gleichzeitig geöffnet hat, braucht man eine einfache Möglichkeit, um zwischen den einzelnen Anwendungen hin und her zu wechseln. Mit der Tastenkombination „Alt“ und „Tab“ kann man ein Fenster auswählen und es in den Vordergrund holen.

Eine weitere Möglichkeit: man installiert ein kleines Zusatzprogramm, das vier virtuelle Desktops zur Verfügung stellt. Auf jedem Desktop können dann Programme gestartet werden, die auf den anderen drei nicht angezeigt werden. Das klingt für Einsteiger/innen vielleicht etwas kompliziert, es funktioniert in der Praxis aber ganz einfach, und es erleichtert das Arbeiten mit verschiedenen Programmen.

Yod’m 3D ist ein Desktop Manager, der diese Aufgabe sehr gut löst. Das Programm stellt vier Desktops bereit und man kann per Tastenkombination von einem zum anderen wechseln. Yod’m muss nicht installiert werden, es läuft auch vom USB-Stick. Weitere Informationen zu dem Programm gibt es bei pcwelt.de . Möchten Sie die kostenlose Version des Programms nutzen, dann laden Sie die Version 1.4 herunter, die Sie auf der Seite von chip.eu finden.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. meller meller
    26. November 2008    

    ich kann den kommentar von brigitte nur bestädigen

  2. brigitte brigitte
    25. November 2008    

    Danke für den Kurs, hab heute einiges wieder gelernt